light + building 2012 - Frankfurt

light + building 2012 - Frankfurt

OSRAM auf der light+building 2012

Ein neuer Auftritt sollte es werden. Und ein neuer Auftritt wurde es!

Einladend, emotional, informativ und kompetent präsentierte sich OSRAM auf der Leitmesse für Licht und Gebäudeautomation in Frankfurt.

Die komplette Inszenierung für die beiden Messestände in der Festhalle lag dabei ebenso in Händen von bfm, wie die planerische Umsetzung der insgesamt über 2.000 Quadratmeter umfassenden Ausstellungsfläche.

Planung bis ins kleinste Detail: Jedes Ausstellungs-Element und jede Leuchten-Präsentation wurde aufwändig ausgeplant und in Szene gesetzt. Damit nicht genug. Den Besucher erwarteten faszinierende Großskulpturen, Installationen und Medienpräsentationen, die OSRAM als Kompetenzmarke im Lichtsektor erlebbar machten. OSRAM hat uns während des gesamten Projektverlaufs das Vertrauen geschenkt, das für ein solches Großprojekt unverzichtbar ist. An dieser Stelle dafür unser herzlicher Dank. Wir können gemeinsam stolz darauf sein, einen Meilenstein in der Ausstellungsgeschichte geschaffen zu haben.

Faszinierende Großinstallationen
Einladend und Attraktiv: bfm entwickelte faszinierende Licht- und Technikinszenierungen.

Liebe zum Detail
OSRAM ist in allen Bereichen der Lichttechnologie tätig. Daher verdienen auch die kleinsten Komponenten hohe Aufmerksamkeit.

Einladende Räume
Zu Gast bei OSRAM. Ausstrahlende Gastlichkeit ist planbar. bfm schuf Räume, in denen sich die Messebesucher wohl fühlten.

Konsequente Kommunikation
Ausgehend vom Messeclaim „Light is OSRAM“ wurde von bfm eine stringente Grafik und Textkommunikation entwickelt, die dem Premium-Anspruch von OSRAM gerecht wird.

Vermittelnde Exponate
Augmented Reality in Aktion: bfm zeigt anhand von Medienanwendungen, was nur medial anschaulich wird: Die Funktion hinter der Technik.

OLED Inszenierung
,
, , , , , , , , , , , , , , ,